Suche
Close this search box.

Ikarus: Die russische Staatsdoping-Affäre [Empfehlung]

Lesedauer: < 1 minute

© Youtube

Das schaut, hört und liest die Redaktion: Wir präsentieren unsere persönlichen Empfehlungen zu Serien, Dokumentationen, Reportagen, Podcasts und Bücher – ein bunter Content-Mix aus unserer geliebten Welt des Sports.

© thampapon1/stock.adobe.com

In dem Oscar-gekürten Film »Ikarus« taucht ein US-Radrennfahrer mit einem russischen Wissenschaftler – Wladimir Putins meistgesuchtem Whistleblower – in die Welt des Dopings ein.

Eigentlich hatte der amerikanische Regisseur und Amateur-Radrennfahrer Bryan Fogel nur dokumentieren wollen, wie er im Selbstversuch das Dopingsystem im Radsport umging. Dabei geriet er an einen Berater namens Gregorij Rodtschenkow, Laborchef in Moskau – der Mann, der das russische Staatsdoping mit seiner Fachkunde und einiger krimineller Energie in die Tat umgesetzt hatte.

Jetzt auf Netflix ansehen!

Melde dich für unseren Newsletter an

Qualität statt Quantität: Wir informieren dich über die neuesten Trends und Entwicklungen im Sport Business und geben dir Einblick in die wirtschaftliche Perspektive des Sports.

Selbstverständlich kann die Eintragung jederzeit widerrufen werden

    Zum Absenden Spamschutz unten bestätigen
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden