Seite wählen

Foto: Pixabay | Text und Grafik: Statista

STATISTIK Der Bier- und Bratwurstgenuss in einigen Arenen der deutschen Bundesliga dürfte vielen Fans angesichts der erhöhten Preise schwer im Magen liegen. Nicht nur in der Liga – auch bei den Preisen ist der Rekord- und Serienmeister aus München an der Spitze.

Den Lieblingsklub im Stadion bejubeln, ein kaltes Bier dazu genießen und einen Biss von der leckeren (vegetarischen/veganen) Stadionwurst nehmen – für Fußballfans in Deutschland dürfte es kaum schöneres geben. Allerdings wird der Stadiongenuss dem Publikum in einigen Arenen der Bundesrepublik angesichts der erhöhten Preise schwer im Magen liegen. Vor allem die Preise für das prickelnde Brauerzeugnis haben in dieser Saison vielerorts deutlich angezogen.

Als größtes Negativbeispiel wäre hier der FC Bayern München zu nennen: die Preise für einen halben Liter Bier haben in der Allianz Arena zur Saison 2022/23 um rund 80 Cent zugenommen und belaufen sich somit auf 5,50 Euro – kein anderer Bundesligist bietet den Gerstensaft so teuer an. Rang zwei der teuersten Becher teilen sich Werder Bremen, der 1. FC Köln und der FSV Mainz 05 mit 4,90 Euro. Der Bierpreis in der Mainzer MEWA Arena wurde um rund 17 Prozent erhöht – der zweithöchste Anstieg nach dem FC Bayern.

Infografik: FC Bayern auch beim Bierpreis in einer anderen Liga | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Bratwurstmeister Union Berlin

Auch bei den Bratwurstpreisen hat sich zur neuen Saison einiges verändert. Hier hält der FC Bayern ebenfalls die Spitzenposition mit rund fünf Euro pro Grillwurst, wie eine weitere Statista-Grafik zeigt. Damit schnüren die Münchener deutschlandweit das teuerste Verpflegungspaket für ihre Fans.

Mit 4,10 Euro die zweitteuerste Wurst gibt es im Rheinenergiestadion bei den Heimspielen des 1. FC Kölns zu kaufen. Deutlich schonender für das Portemonnaie ist der Besuch in der Wolfsburger Volkswagen Arena oder dem Stadion an der Alten Försterei in Berlin. Hier ist ein Becher Bier mit 4,30 Euro noch vergleichsweise günstig. #

Infografik: Teure Würstchen beim FC Bayern | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

PRINT

ABO
29,90/EUR
  • ​• 1 Jahr Sport Business Magazin (4 Printausgaben)

  • Hochglanzmagazin immer bequem nach Hause geliefert ​

  • • Jederzeit kündbar ​

Geschlechterkampf! Das steht im neuen Sport Business Magazin Sommerausgabe #NR35
Markus Kraetschmer: »Die Popularität von American Football in Österreich wird stark zunehmen«

Markus Kraetschmer: »Die Popularität von American Football in Österreich wird stark zunehmen«

Den meisten Sportfans ist der Name Markus Kraetschmer ein Begriff. Nach fast 24 Jahren beim FK Austria Wien besitzt der Spitzenfunktionär nun sein eigenes Unternehmen. Ein Gespräch über persönliche Anfeindungen, lukrative Klub-Beteiligungen und American Football als spannender Zukunftsmarkt.

Golftraining und Turniere am Simulator: Indoor Golflounge in Pischelsdorf eröffnet

Golftraining und Turniere am Simulator: Indoor Golflounge in Pischelsdorf eröffnet

Indoor Golfgenuss – Golfen ohne gehen. Das ist das Motto der neu eröffneten Indoor Golflounge des Golfclub Pischelsdorf – Gut Kaltenhausen in Oberösterreich. In entspannter Atmosphäre können Golfer im Simulator ihren Schwung verbessern und obendrein virtuelle Turniere spielen. Wir haben mit Betreiber Anton Frauscher über die Einzigartigkeit des Projekts, neue Zielgruppen und Investitionen im sechstelligen Bereich gesprochen.

PULS-4-Sportchef Mario Lenz: »Wir wollen weiterhin das Zuhause für die NFL in Österreich sein«

PULS-4-Sportchef Mario Lenz: »Wir wollen weiterhin das Zuhause für die NFL in Österreich sein«

American Football und insbesondere die NFL boomt innerhalb der DACH-Region. Das Highlight – der Super Bowl – erreicht nahezu jedes Jahr neue historische Einschaltquoten, ein Ende der Entwicklung ist nicht in Sicht. Davon profitiert auch der heimische TV-Markt. Wir haben Mario Lenz, Stellvertretender TV-Chef der ProSiebenSat.1 PULS 4-Gruppe, zum Exklusiv-Gespräch getroffen, um mit ihm über das rege Interesse an American Football im Fernsehen, Werbewerte und Überraschungen rund um das NFL-Spiel in München gesprochen.

1860-Cheftrainer Michael Köllner wird BIOGENA-Markenbotschafter: »Die entscheidenden Prozent zum Sieg beisteuern«

1860-Cheftrainer Michael Köllner wird BIOGENA-Markenbotschafter: »Die entscheidenden Prozent zum Sieg beisteuern«

Die BIOGENA GROUP hat ein neues sportliches Mitglied: Der Cheftrainer des TSV 1860 München, Michael Köllner, ist ab sofort Markenbotschafter der österreichischen Health-Brand. Mit seinem Bewusstsein für Gesundheit sowie dem persönlichen Engagement für Leistungsoptimierung und Performance passt der Deutsche perfekt zur Agenda der Marke. Wir haben Geschäftsführer Stefan Klinglmair und Löwen-Coach Michael Köllner anlässlich der Kooperation zum exklusiven Doppelinterview in München getroffen. Ein Gespräch über gesundes Altern, ungenützte Potenziale und gemeinsame Ziele.